Verlangsamen inaktive Plugins WordPress?

221
Tutorial teilen
Verlangsamen inaktive Plugins WordPress?

Viele WordPress-Benutzer installieren oft Plugins zum Testen und deaktivieren sie dann, aber verlangsamen inaktive Plugins WordPress?

In diesem Artikel werden wir untersuchen, ob es besser ist Plugins zu deaktivieren oder zu löschen.

Was sind deaktivierte oder inaktive Plugins in WordPress?

Das Beste an WordPress ist, dass du es mit unzähligen WordPress-Plugins erweitern kannst. Wenn du ein WordPress-Plugin installierst, lädt WordPress die Plugin-Datei auf deinen Web-Hosting-Server herunter.

Um ein Plugin verwenden zu können, musst du es nach der WordPress Plugin-Installation aktivierenDu kannst Plugins auch nur installieren und erst später aktivieren. Du kannst Plugins deaktivieren, das du nur ausprobieren wolltest.

Du kannst alle deine installierten Plugins (sowohl aktiv als auch inaktiv) auf der Plugins-Seite im WordPress Adminbereich sehen.

Installierte Plugins

Aktive Plugins sind blau markiert und inaktive Plugins zeigen einen Löschlink darunter.

Verlangsamen inaktive Plugins WordPress?

Nein, inaktive oder deaktivierte Plugins verlangsamen WordPress nicht. Verstehen wir, wie WordPress hinter den Kulissen funktioniert.

Jedes Mal, wenn ein Benutzer eine Seite von deine WordPress-Website anfordert, startet WordPress einen Ladevorgang. Während dieses Vorgangs lädt es nur aktive Plugins, die auf deine Website installiert sind. Alle inaktiven Plugins werden komplett ignoriert und nicht geladen oder gar angeschaut.

Selbst wenn du Dutzende inaktiver Plugins auf deiner Website installiert haben solltest, wirkt sich dies nicht auf die Leistung der Website aus oder verlangsamt diese.

Der einzige Ort, an dem WordPress auf deiner Website nach inaktiven Plugins sucht, ist die Seite „Plugins“. Auch dann sucht es nur nach der Header-Datei des Plugins und lädt die Plugins nicht selbst.

Wenn deine WordPress-Website langsam ist, dann sind inaktive Plugins definitiv nicht der Grund.

Soll ich inaktive Plugins in WordPress löschen?

Der Grund, warum WordPress es dir  ermöglicht, Plugins zu deaktivieren, anstatt sie direkt zu löschen, liegt daran, dass du  manchmal ein Plugin nur vorübergehend deaktivieren möchtest.

Wenn du beabsichtigst dieses Plugin wieder zu verwenden und befürchtest, dass das Löschen des Plugins seine Einstellungen löscht, solltest du es behalten. Andernfalls ist es wirklich sinnlos, inaktiven Plugins auf Ihrer Website entfernen.

Zum Beispiel: WordPress zeigt dir immer noch Updates für diese Plugins, egal ob das Plugin aktiv oder inanktiv ist. Das kann ein bisschen nervig sein, besonders wenn du viele regelmäßig aktualisierte Plugins auf deiner Seite installiert hast.

Die Gefahr mit inaktiven Plugins

Inaktive Plugins können harmlos sein, aber sie sind immer noch ausführbare Dateien und im Falle eines Hackerangriffs können diese Dateien infiziert oder zur Installation von Malware auf die Website verwendet werden. Als Sicherheitsmaßnahme für WordPress solltest du alle inaktiven Plugins löschen, wenn du sie nicht wirklich verwenden möchtest.

Tutorial teilen

Hinterlasse einen Kommentar