WordPress Revisionen löschen, deaktivieren, einschränken

Tutorial teilen
WordPress Revisionen löschen, deaktivieren, einschränken

Revisionen sind eine großartige Funktion, die WordPress zu bieten hat. Für einige Benutzer aber ist es möglicherweise nicht die beste Funktion und diese wollen die WordPress Revisionen löschen und/oder deaktiveren bzw. einschränken.

Für z.B. Benutzer mit begrenzter Datenbank Performance oder für Benutzer, die einfach kein automatisches Speichern benötigen, kann dies durchaus Vorteile bringen.

Was sind Revisionen

Wann immer du einen neuen Beitrag oder eine neue Seite erstellst speichert WordPress Zwischenstände als Sicherung in der MySQL-Datenbank.

WordPress Revisionen löschen

WordPress Revisionen löschen

Um alle Revisionen löschen zu können, musst du PHPMyAdmin aufrufen und folgende SQL-Abfrage ausführen:

DELETE FROM wp_posts WHERE post_type = "revision";

Dies sollte alle zuvor in der Datenbank gespeicherten Beitrags-Revisionen löschen. Sollte man ein anderes Tabellenpräfix verwenden, muss man wp_ im Code durch dieses ersetzen.

Beitrags-Revisionen abschalten

Editiere die Datei wp-config.php, welche sich im deinem WordPress Installation Verzeichnis befinden mit einen Text Editor  und fügen folgenden Code vor /* Das war’s, Schluss mit dem Bearbeiten! Viel Spaß beim Bloggen. */ ein:

define ('AUTOSAVE_INTERVAL', 300); // Sekunden
define ('WP_POST_REVISIONS', false);

Dieser Code deaktiviert alle zukünftigen Revisionen, die gespeichert werden und erhöht außerdem das Intervall für die automatische Speicherung von 60 Sekunden auf 300 Sekunden. Dies bedeutet, dass Ihr Beitrag alle 5 Minuten, statt jeder Minute automatisch gespeichert wird.

Beitrags-Revisionen beschränken

Alternativ kann man auch die Anzahl an Revisionen einschränken, die gespeichert werden:

define('WP_POST_REVISIONS', 5);

Mit diesem Eintrag wird festgelegt, dass für künftige Beiträge nur die jeweils 5 letzten Revisionen gespeichert werden. Du kannst selbstverständlich die 5 durch eine beliebige Anzahl an Revisionen ersetzen.

Der obige Code löscht nicht Ihre früheren Revisionen, die bereits in Ihrer Datenbank gespeichert sind.

Zusammenfassung

WordPress speichert alle Änderungen, die an einem Artikel gemacht wurden in Revisionen ab. Die ist eine gute Alternative, für Anwender die diese Sicherungen benötigen, aber für Anwender, die nur über begrenzten Datenbank Speicherplatz verfügen eher vom Nachteil. Bei mehreren Autoren und Beiträgen, wird hier die Datenbankgröße maximiert, was sie wiederum auf die WordPress Performance und somit auch auf das SEO Ranking negative auswirkt. Denn je größer die Datenbank, um so länger dauern die Abfragen.

Auch sind Erfahrungen im Umgang mit MySQL, sowie den WordPress Dateien erforderlich.

Tutorial teilen

Hinterlasse einen Kommentar