Beiträge in WordPress veröffentlichen

Tutorial teilen
Beiträge in WordPress veröffentlichen

Während einige denken, das Beiträge in WordPress veröffentlichen selbsterklärend ist, finden viele Anfänger die Oberfläche ein wenig überwältigend.

In diesem Tutorial zeigen wir dir alle Funktionen auf dem, welche du unter dem Menüpunkt „Neuen Beitrag hinzufügen„, damit Sie alle verfügbaren Funktionen vollständig nutzen können.

Wie kann ich Beiträge in WordPress veröffentlichen?

Einen neuen Beitrag in WordPress erstellen

Zuerst musst du dich in dein Admin Bereich einloggen und im linken Hauptmenü auf Beiträge und anschliessend Erstellen klicken.

Titel- und Textfeld

Titel- und Textfeld

Das Titel- und das Textfeld sind die auffälligsten Bereiche bei „Neuen Beitrag hinzufügen“

Das Aussehen kann etwas variieren , je nachdem, ob du den visuellen Editor oder den Texteditor verwendest. Du kannst während des Schreibens eines Beitrags zwischen dem visuellen Editor und dem Texteditor wechseln.

Der Visual Editor ist ein benutzerfreundlicher Texteditor mit Formatierungsschaltflächen und einem schönen visuellen Layout für den Inhaltsbereich. Auf der anderen Seite ist der Texteditor ein einfacher Texteditor, in dem du HTML-Code sehen oder selbst schreiben kannst.

Im ersten Textbereich oben fügst du den Titel des Beitrags hinzu. Wenn du die eine SEO freundliche URL-Struktur verwendest, generiert WordPress automatisch die Beitrags-URL basierend auf dem Titel. Du kannst die URL aber auch bearbeiten, indem du auf die Schaltfläche Bearbeiten neben der URL klickst.

Im Inhaltsbereich kannst du deinen Beitragtext eingeben. Du kannst deinen Text mit Hilfe Formatierungsoptionen über die Symbolleiste formatieren. z.B. Aufzählungen, etc..

Im unteren Bereich des Inhaltsbereich zeigt WordPress dir die Wortzahl deines Beitrags, sowie den aktuellen Entwurfs- und Autosave-Status an.

Während du schreibst, speichert WordPress automatisch einen Entwurf deines Beitrags. Diese automatische Speicherung wird vorübergehend in deiner WordPress-Datenbank gespeichert.

Sobald du deinen Entwurf speicherst oder mehr Text schreibst, räumt WordPress den zwischengespeicherten Entwurf für die automatische Speicherung auf und ersetzt ihn durch einen Neuen. Dieser Prozess stellt sicher, dass du deinen Inhalt bei z.B. einem Internetausfall nicht verlierst.

Bilder und Medien hinzufügen

Bilder und Medien hinzufügen

Zwischen dem Titeln und dem Inhaltsbereich befindet sich eine große Schaltfläche „Medien hinzufügen“, wenn du  Bilder, Video etc. deinem Text einfügen möchtest. Wenn du auf diesen Button klickst, startet er WordPress Medien-Uploader in einem Popup-Fenster.

Medien Uploader

Klicke einfach auf die Schaltfläche Dateien auswählen, um Bilder oder andere Medien zu deine WordPress-Website hochzuladen. Du kannst auch Bildergalerien oder Audio-Playlists aus hochgeladenen Dateien erstellen. WordPress enthält einige grundlegende Bildbearbeitungstools zu Bearbeiten von Bilder.

Veröffentlichungsoptionen

Auf der rechten Seite siehst du verschiedene Boxen, um deine Beitrags-Einstellungen zu konfigurieren. Die oberste Box in dieser Spalte trägt die Bezeichnung „Veröffentlichen“. Hier werden alle Veröffentlichungsoptionen für deinen Beitrag verwaltet.

Beitragsformat

Hier kannst du Einstellen, um was es sich bei deinem Beitrag handelt. Wenn du z.B. nur ein Video hinzugefügt hast, machst es Sinn hier als Beitragsformat Video anzugeben. Wenn dein Video aber nur ein Teil deines Textes ist, solltest du Standard auswählen.

Hinzufügen von Kategorien und Tags

Du kannst deinen Beitrag Kategorien und Schlagwörtern zuordnen. Die Meta-Boxen „Kategorien“ und „Schlagwörter“ erscheinen normalerweise in der rechten Spalte unterhalb der Meta-Box „Beitragsformat“.

Beitragsbild

Die meisten WordPress Themes unterstützen vorgestellte Bilder oder Post-Thumbnails für Artikel. Normalerweise ist es die letzte Box in der rechten Spalte.

Klicke einfach auf den gekennzeichneten Bildlink und es öffnet sich das Media Uploader Popup. Du kannst ein Bild aus deinen früheren Uploads auswählen oder ein neues Bild von deinem Computer hochladen.

Beitrag veröffentlichen

Klicke nun im rechten bereich auf den blauen Button „Veröffentlichen“. Dein Beitrag wird nun gespeichert und veröffentlicht. Im oberen Bereich wird dir ein Link angezeigt, wo du deinen veröffentlichen Beitrag ansehen kannst.

Zusammenfassung

Beiträge in WordPress veröffentlichen geht relativ einfach und sollte auf für Anfänger kein Problem darstellen, solange es sich nur um ein Artikel mit Text und Bild handelt. Um alle Funktionen nutzen zu können, sollte sich aber mit den zusätzlichen Optionen im oberen Bereich bei Ansicht anpassen, sowie den Meta Boxen im rechten Bereich mehr vertraut machen.

Der Schwierigkeitsgrad liegt bei 0.7 von 10 Punkten, weil Anfänger mit den vielen Optionen womöglich überfordert sein könnten.

 

Tutorial teilen

Hinterlasse einen Kommentar